ALPENLÄNDISCHE KOOPERATION 2019

Veranstalter:

HFF – Hochschule für Fernsehen und Film München, Filmakademie Wien, ZHdK – Zürcher Hochschule der Künste, und ZeLIG – Schule für Dokumentarfilm – Fernsehen und neue Medien in Kooperation mit IDM Südtirol – Alto Adige

 

Wann: 25. März 2019 - 29. März 2019 Wo: Filmakademie WienSprache: DeutschAnmeldung bis: 22/02/2019

Die Alpenländische Kooperation ist ein gemeinsames Projekt der HFF – Hochschule für Fernsehen und Film München, Filmakademie Wien, ZHdK – Zürcher Hochschule der Künste, und ZeLIG – Schule für Dokumentarfilm in Kooperation mit IDM Südtirol – Alto Adige.

In dem fünftägigen Produktionsworkshop haben die TeilnehmerInnen die Chance, sich ein länderübergreifendes Ko-Produktionsnetzwerk aufzubauen. In Gruppenarbeiten, ergänzt durch Case Studies und Fachvorträge, werden die Möglichkeiten von Koproduktionen zwischen Österreich, Deutschland, Schweiz und Südtirol/Italien behandelt.

In diesem Jahr findet der Workshop von Montag, 25.März 2019 bis Freitag, 29. März 2019 in Wien statt.

Die Workshop-Teilnahme ist kostenlos. Die Kosten für Reise und Unterkunft werden teilweise von den Kooperationspartnern übernommen.

Bewerben können sich JungproduzentInnen aus Südtirol, sowie StudentInnen und AbsolventInnen der Filmschule ZeLIG mit Interesse im filmkaufmännischen Bereich. Den TeilnehmerInnen aus Südtirol sind 4 von 16 Plätzen vorbehalten.

Der Workshop findet in deutscher Sprache statt. Die Anreise erfolgt voraussichtlich am 24. März 2019, Abreise voraussichtlich am 30. März 2019.

Die Bewerbung erfolgt bitte per Mail bis spätestens Freitag, 22. Februar 2019 an lotte.gibitz@zeligfilm.it und besteht aus:

1.      Filmidee falls vorhanden (nicht obligatorisch für die Bewerbung)

Die Projektvorstellung soll Folgendes beinhalten (maximal eine Seite):
- kurzer Handlungsabriss
- Nennung einer möglichen Konstellation der Koproduktionsländer
- Nennung möglicher Drehorte

Der Stoff kann fiktiv oder dokumentarisch sein.

2.      CV mit Filmographie (maximal eine Seite)

3.      Motivationsschreiben

4.      Formular (hier zum Download)

Es werden vier Projekte bzw. Bewerbungen pro Kooperationsland ausgewählt.
Im Zuge des Workshops werden von den insgesamt 16 Projekten dann vier Ideen bearbeitet, die zuvor von einer Kommission ausgewählt werden.

Lade Karte....

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht möglich.

Kontakt

Kontakt: Ingrid Silbernagl Telefon: +39 0471 09 42 74 E-Mail Adresse: ingrid.silbernagl@idm-suedtirol.com