propro – Das Produzentinnen-Programm

Veranstalter:

Propro – The Producers’ programme for women

Wann: 13. März 2017 - 17. März 2017 Wo: Gewerbehaus der Wirtschaftskammer WienAnmeldung bis: 25/11/2016

Propro - Das Programm für Produzentinnen geht in die zweite Runde und IDM Südtirol möchte einer Südtiroler Produzentin die Teilnahme ermöglichen.

Das Programm richtet sich an Produzentinnen verschiedenster Erfahrungsstufen mit Interesse an Koproduktionen mit Österreich. Im fünftägigen Workshop von 13.-17. März 2017 werden die Teilnehmerinnen von hochkarätigen Mentorinnen bei der Produktion eines Spiel- oder Dokumentarfilmprojekts oder bei der Optimierung ihrer Firmenstrategie unterstützt. Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier: propro.filminstitut.at

Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme ist der 25. November.

Die Kosten für die Teilnahme (exklusive Reise und Aufenthalt) werden von IDM Südtirol getragen.

Das Programm

Das Programm wurde von der Produzentin und Erwachsenenbildnerin Ursula Wolschlager („Die Vaterlosen“, „ Diverse Geschichten“) und Esther Krausz (Österreichisches Filminstitut- ehemalige EAVE-Workshop Managerin) in Zusammenarbeit mit FC Gloria | Frauen | Vernetzung | Film (Wilbirg Brainin-Donnenberg) und ÖFI Genderanliegen (Iris Zappe-Heller) konzipiert und findet in Kooperation mit Focal - Kreativität, savoir-faire, esperienza, networking und mit Unterstützung der Fachvertretung Wien der Film- und Musikwirtschaft (Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Martin Kofler) im Gewerbehaus der Wirtschaftskammer Wien statt.

Das Programm, das im November 2015 zum ersten Mal in Wien stattfand, hatte Mentorinnen aus ganz Europa zu Gast, u.a. Bettina Brokemper, („Hannah Arendt“), Lise Lense-Møller („Burma VJ“),  Gabriela Bacher („What a Man“) und Helene Granqvist (Produzentin und Präsidentin von WIFT – Women in Film and Television Schweden). Weiteren strategischen Input gaben Filmfinanzierungsexpertin Linda Beath (Ideal Filmworks, EAVE), Verwertungsexpertin Annick Mahnert (Screen Division) und Business Coach Monika Schubert.

Neben dem maßgeschneiderten Workshop-Programm gibt es auch diesmal wieder Impulsvorträge, Diskussionen und Erfahrungsberichte von weiteren österreichischen und internationalen Brancheninsidern. Im vergangen Jahr waren diese u.a. Kathrin Zechner (ORF-Fernsehdirektorin), Bettina Reitz (ehemalige BR-Fernsehdirektorin, Präsidentin der HFF München),  Hanka Kastelicová (HBO Europe), Danny Krausz (Dor Film, Produktionsprofessor/Filmakademie Wien), Karin Gutiérrez-Lobos (ehem. Vizerektorin MedUni Wien), Katharina Mückstein (Regisseurin/Produzentin „Talea“),  Salma Abdalla (Autlook Filmsales) und Arash T. Riahi („Everyday Rebellion“).

Bewerbung

propro_applicationform

Bitte senden Sie die ausgefüllten Bewerbungsunterlagen mit allen verlangten Anhängen bis zum 25. November an evamaria.raffeiner@idm-suedtirol.com und propro@filminstitut.at.

 

Lade Karte....

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht möglich.

Kontakt

Kontakt: Eva Maria RaffeinerTelefon: 0471 094253E-Mail Adresse: evamaria.raffeiner@idm-suedtirol.com