Drehbuchworkshop – Writers‘ Room

Veranstalter:

Fondazione UPAD

Wann: 17. November 2018 - 16. März 2019 0:00Wo: Aula UPADSprache: ItalienischPreis: 380Anmeldung bis: 09/11/2018

 

Der Drehbuchworkshop “Writers‘ Room” ist dank der Zusammenarbeit zwischen UPAD (Corsi, cultura, benessere e formazione in Bozen) und Bottega Finzioni, der „Scuola di scrittura“ von Carlo Lucarelli, entstanden. In diesem Workshop erfahren die Teilnehmer die Grundbausteine eines Drehbuchs und vieles mehr.

Wie findet man eine tolle Idee für eine Geschichte?

1. Die Idee allein reicht nicht. Wie entwickelt man diese zu einem interessanten Filmstoff?

2. Wie verändern die Vorkommnisse der Geschichte die Hauptfigur und wie begegnet sie diesen?

3. Wie entwickelt man einen Filmstoff?  Hier werden die wichtigsten Schritte vor Beginn der eigentlichen Arbeit am Drehbuch erläutert

4. Wie erlangt man die Aufmerksamkeit des Publikums? Wie baut man geschickt Drama und Konflikt in die Geschichte ein?

5. Wie schreibt man das Drehbuch, technisch gesehen?

Der Workshop findet insgesamt 6 Mal statt, zu jeweils 6 Stunden: 10.00 - 13.00 Uhr und 14.45 bis 17.45 Uhr und wird in italienischer Sprache abgehalten. Die Teilnahmegebühr beträgt 380,00 Euro.

Teilnehmerzahl: max. 20

Studentenrabatt von 50% für 5 der Studententeilnehmer. Rabatt für diejenigen, die am Drehbuchworkshop Winter/Frühjahr 2018 teilgenommen haben.

Anmeldeschluss ist der 9. November 2018. Für weitere Infos bitte Aaron Damian (Fondazione UPAD) kontaktieren. 

 

Giampiero Rigosi und Sara Olivieri

Giampiero Rigosi: Schriftsteller und Autor, bekannt für Romane, wie Theoria, MobyDick, ADN Kronos, Walt Disney ed Einaudi (sein letzter Roman ist L’ora dell’incontro). Er ist Drehbuchautor von Notturno bus (Regie von Davide Marengo), Prendimi l’anima von Roberto Faenza, L’alba di Luca von Roberto Quagliano, La valle della paura von Mihály Györik, Paura 3D von den Manetti bros und L’isola dell’angelo caduto von Carlo Lucarelli. Er hat für verschiedene Fernseh- und Radiosendungen geschrieben, unter anderem Distretto di Polizia, l’Ispettore Coliandro, Crimini e La porta rossa und hat ebensofür das Geschichten-und Bücherserien -Programm RAI Milonga Station geschrieben und dafür moderiert. Er ist Mitbegründer von Bottega Finzioni.

Sara Olivieri: Drehbuchautorin des Dokumentarfilms Qualcosa di noi von Wilma Labate, produziert von Bottega Finzioni und vom Istituto Luce. Weitere Filme und Fernsehserien, für die sie schrieb: Muse Inquietanti, Profondo nero, Acqua in polvere. Für letzteren erhielt sie beim Premio Franco Solinas eine Special Mention. Sie ist Vizedirektorin für Kunst und Didaktik in der Bottega Finzioni in Bologna.

Lade Karte....

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht möglich.

Kontakt

Kontakt: Aaron Damian Telefon: +390471921023E-Mail Adresse: Aaron.Damian@upad.it