ESoDoc – Public lectures and screenings

Wann: 17. Juli 2018 - 19. Juli 2018 Wo: Freie Universität Bozen - Raum 1.03Sprache: Englisch

ESoDoc - European Social Documentary ist ein Workshop für Filmprofis und Mitarbeiter von sozial engagierten Organisationen aus ganz Europa, die sich neue Netzwerke für ihre Dokumentarfilmprojekte aufbauen möchten und die Kraft und Reichweite der neuen Medien für einen sozialen Wandel nutzen wollen. In der Woche vom 16. bis 22. Juli findet die zweite Seminarwoche von ESoDoc an der Freien Universität Bozen statt und im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums ZeLIG stehen einige der Vorträge allen Interessierten offen.

Hier geht es zum detaillierten Programm. Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldungen bitte unter: lotte.gibitz@zeligfilm.it

PROGRAMM (alle Veranstaltungen finden in englischer Sprache statt):

Tuesday, 17.07
9.30 – Kris Krois (IT): “Utopian imaginaries and practices”
11.00 – Joelle Alexis (IL): “What makes a good Story – what makes a good teaser”

Wedensday, 18.07
9.00 – Esther van Messel (CH): “Point of View: Outside”
11.00 – Mark Atkin (UK): “What platform should I use if I want to change the world?”

Thursday, 19.07
14.30 – Sabine Bubeck-Paaz (DE): “Coproduction: a love affair”

OPEN AIR SCREENING: PRESENTING PRINCESS SHAW
Wednesday, 18.07 h 21.30 @Inner Courtyard Unibz - Free entry
(directed by Ido Haar - 80 min, 2016, Israel, English)
Synopsis: It is the age of New Media, and people of all ages and kinds, all around the world are posting an endless stream of video clips online at any given moment. Every day, tens of thousands of web surfers cram their video notes into virtual bottles, toss them into the boundless ocean that is the internet, and pray that they are found. All they want is for someone to pick up their bottle and find the treasure hidden inside it. Kutiman is surfing and looking for new talents for his new album. Last time he released a THRU YOU album on Youtube it got more than two million clicks in a two weeks. Now he found the princess…

Esther van Messel - Executive Producer of the film - will be present for Q&A. After the screening you're invited to have a drink and get the chance to network with the experts and ESoDoc participants.

ESoDoc ist ein Projekt der Filmschule ZeLIG, gefördert von Europe Media, mit Unterstützung der Region Trentino Alto Adige und IDM, unter der Schirmherrschaft der Freien Universität Bozen. IDM bietet einem interessierten Filmemacher aus Südtirol die Möglichkeit, am gesamten Workshop in Bozen aktiv teilzunehmen.
Lade Karte....

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht möglich.

Kontakt

Kontakt: Lotte GibitzTelefon: +39 0471 977930E-Mail Adresse: lotte.gibitz@zeligfilm.it