Intense Workshop on Sound Post Production for Cinema and TV

Referent: André StiebeWann: 28. Oktober 2019 - 31. Oktober 2019 Wo: Cine Chromatix ItalySprache: EnglischAnmeldung bis: 11/10/2019

Während des 4-tägigen Intensiv-Workshop wird Supervising Sound Editor und ReRecording Mischtonmeister André Stiebe einen Einblick in alle Aspekte der Tonpostproduktion für Kino- und Fernsehproduktionen geben.
Der Workshop richtet sich an Filmschaffenden welche mit Ton arbeiten und jene Interessierten die in diesem Bereich arbeiten möchten.

Die Aspekte Aufnahme, Schnitt, Sounddesign, Mischung und Soundtrack eines Films werden behandelt. Zudem werden Gastredner über den gesamten Postproduktionsprozess eines Spielfilms wie VFX, Versioning oder Color Grading sprechen und insbesondere die Auswirkung der Bild-Postproduktion auf den Ton und umgekehrt.
Während dem Workshop erhalten die Teilnehmer eine Einführung in die Verwendung von Avid Pro Tools für alle Phasen des Ton Postproduktion Prozesses.
Am Ende des Workshops haben die Teilnehmer ein Grundverständnis für den gesamten Produktionsprozess und eine Basis autonom an Filmprojekten zu arbeiten, sowie Grundkenntnisse um tiefer in die Themen einzutauchen die sie interessieren und wissen, wo sie mit der weiteren Recherche beginnen können.

Hier klicken, um das Workshop- Programm herunterzuladen. Achtung! Dieses kann ohne Vorankündigung geändert werden. 

Anmeldung: Lebenslauf, sowie ein Motivationsschreiben und Erwartungen an den Workshop hier hochladen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Teilnahmegebühr:  150,- Euro. Für Studenten (mit Nachweis) 75,-.

Während des Workshops wird es genügend Zeit geben, um Projekte, an denen die Teilnehmer gearbeitet haben und den Herausforderungen mit den sie dabei konfrontiert waren, zu diskutieren.
Da der gesamte Workshop bei Cine Chromatix Italy in Meran stattfinden wird, werden wir jedes Mittagessen mit den Kollegen von Cine Chromatix teilen, um die Fachleute der Branche besser kennenzulernen.

Der Workshop wird von IDM in Zusammenarbeit mit Cine Chromatix Italy und Konservatorium Claudio Monteverdi angeboten.

André Stiebe

 

 

 

 

 

André Stiebe, lebt und arbeitet in Chemnitz und Berlin. Er ist Mischtonmeister, Supervising Sound Editor für (Kino-)filme und Technologieconsultant für Filmpostproduktionshäuser. Und hat in seiner 10-Jährigen Karriere in der Filmbranche an mehr als 100 Kinoveröffentlichungen mitgewirkt.
Durch seine Arbeit als Mischtonmeister, Mixing Assistent, Supervising Sound Engineer, Foley-, O-Ton- und Soundeditor, Sounddesigner, ADR Recordist und Boomoperator kann André auf ein breites Spektrum an Erfahrung zurückgreifen. Durch die Arbeit als Chief Sound Engineer oder Head of Sound und Supervising Sound Editor hat André Teams zusammengestellt und geführt, technische Abläufe so optimiert, dass die kreative Arbeit mit Regisseuren in den Fokus rücken kann. Seine Affinität zu Musik und Sound im Zusammenhang mit Film hat André frühzeitig erkannt und seit dem kontinuierlich ausgelebt. Beginnend mit einer Ausbildung zum Tontechniker und einem anschließenden geisteswissenschaftlichen Studium BA Recording Arts hat André zunächst in der Rock-/Popmusik unter anderem für den Musikproduzenten Luk Zimmermann in Bern gearbeitet.
Parallel zu seinem Studium an der Middlesex University of London hat André begonnen sich mit der Arbeit der Film Post Produktion zu beschäftigen. Er war bei The Post Republic und eclair angestellt und ist seit 2017 selbstständig tätig und mit seinem Unternehmen, der erdkugel gmbh, berät er seit 2018 Unternehmen in der Filmbranche in den Bereichen Studiobau und Post Production Workflows. Unter anderem hat er den Bau des Referenzkinos der Cine Chromatix Italy GmbH in Meran geplant und realisiert.

Lade Karte....

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht möglich.

Kontakt

Kontakt: Sophy PizzininiTelefon: +39 0471094279E-Mail Adresse: sophy.pizzinini@idm-suedtirol.com